Ferrari 488 Spider

Aussergewöhnliche Leistung, fantastisches Handling
Der Ferrari 488 Spider ist das neuste Kapitel in Ferraris fortwährender Lieblingsbeziehung zu offenen V8-Sportwagen – eine Liaison, die mit dem unvergesslichen 308 GTS begann und in der Entwickling der Spider-Architektur gipfelte.

Das neue Cabrio wurde um das faltbare Hardtop herum entwickelt und setzt in jeder Hinsicht technologische Massstäbe.

Das Resultat ist der stärkste und innovativste je gebaute Ferrari – ein Fahrzeug, das die aussergewöhnliche Leistungsfähigkeit des V8-Mittelmotors aus dem 488 GTB mit Open Air-Fahrspass vereint. Wenn man mit geöffnetem Verdeck und vom unvergleichlichen Klang des Ferrari-Motors begleitet kurvige Strassen bereist und dabei alle Eindrücke der Natur inhaliert, wird jede Fahrt zum unvergesslichen Vergnügen.

Das Herz des Cabrios ist logischerweise der Turbo-aufgeladene V8, der in seiner Klasse seinesgleichen sucht. Mit einer maximalen Leistung von 670 PS ermöglicht er einen Sprint von 0 auf 100 km/h in genau 3,0 Sekunden. Für die Beschleunigung von 0 auf 200 km/h benötigt er lediglich 8,7 Sekunden. Die Auswirkungen der Lösungen spürt man auf jedem zurückgelegten Meter, selbst am Limit ist der Ferrari 488 Spider kinderleicht zu fahren. Neben der ausgeklügelten Aerodynamik hat er dieses Verhalten auch dem Zusammenspiel der elektronischen Systeme zu verdanken.

Unabhängig von Modell und Mission steht bei einem Ferrari stets der Motor im Mittelpunkt. Er muss jederzeit die klassischen Tugenden des Hauses erfüllen: messerscharfe Performance kombiniert mit hohen Drehzahlen, kraftvolle Beschleunigung bei allen Geschwindigkeiten und natürlich eine atemberaubende Klangkulisse. In dieser Tradition steht auch der neue, im Ferrari 488 Spider verbaute V8-Motor. Er ist das aktuelle Meisterwerk der Ingenieure aus Maranello, die jeden Tag daran arbeiten, die Messlatte noch ein Stück höher zu legen. Der neue Motor ist der leistungsstärkste V8 unter dem Zeichen des Cavallino Rampante und frei von jeglichem Turboloch – Sound dagegen bietet er im Überfluss.

Jeder Ferrari besitzt seinen eigenen, charakteristischen Soundtrack – in dieser Hinsicht macht auch der 488 Spider keine Ausnahme. Auch bei niedrigen Geschwindigkeiten klingt der V8 vollmundig und satt, und je höher die Drehzahlen steigen, desto klarer und lauter wird seine Stimme. Der verführerische, aber nie aufdringliche Sound unterstreicht so auf seine ganz eigene Art und Weise die aussergewöhnlichen Potenziale des Motors in Sachen Ansprechverhalten, Drehmoment und Leistung. In liebevoller Detailarbeit entwickelten die Ingenieure einen perfekt abgestimmten, harmonischen Sound, der je nach Drehzahl in seiner Tonalität variiert – eine Spezialität, die seit Jahren zu den Stärken Ferraris gehört.

Der Ferrari 488 Spider besitzt einen innovativen und aerodynamisch optimierten Unterboden. Dazu gehören speziell geformte Elemente, die die Luft beschleunigen und dabei den Druck reduzieren. Dadurch saugt sich der Fahrzeugboden an die Strasse – während so der Abtrieb steigt, ändert sich der Luftwiderstand nicht. Der vordere Bereich des Unterbodens ist flach und generiert ebenfalls Abtrieb. Das Fahrzeug wird auch hier nach unten gepresst, was nur minimalen Einfluss auf die bei den Frontleisten ankommende Luft hat. Der grosse Heckdiffusor besitzt Leitbleche mit geschwungenen Formen. Sie optimieren die Strömung der Luftmengen, die durch den Unterboden nach hinten gelangen. Darüber hinaus ist der Diffusor mit variablen Flaps ausgestattet. Sie sind an weitere Elemente der Fahrzeugelektronik gekoppelt.

Eine gänzlich neue Lösung ist der von Ferrari patentierte angeblasene Spoiler. Er saugt die Luft hinter der Heckscheibe an und lässt sie auf Höhe der Stossstange wieder entweichen. Diese Geometrie ermöglicht durch die aerodynamische Last eine Ablenkung des Luftflusses nach oben und verstärkt somit den Abtrieb. Der grosse Vorteil dieser Lösung: Der Heckspoiler kann sehr niedrig gehalten werden, was den Luftwiderstand weiter reduziert. Die seitlichen Lufteinlässe teilt ein zentraler Splitter. Die Luftmengen, die über den oberen Einlass ankommen, fliessen zum Motor und werden abgeleitet; sie treten am Heckbereich wieder aus und reduzieren dort den Luftwiderstand, der direkt hinter dem Fahrzeug wegen des Unterdrucks entsteht.

Ferrari 488 Spider Video ansehen.

 
 
 
 

Weitere Bilder

Technische Spezifikationen

Turbo-Motor
Typ V8 – 90°
Gesamthubraum 3902 cm3
Max. Nennleistung 670 PS bei 8000 rpm
Max. Drehmoment 760 Nm bei 3000 rpm im 7. Gang

Abmessungen
Länge 4568 mm
Breite 1952 mm
Höhe 1213 mm

Gewicht
Leergewicht 1420 kg
Verhältnis Gewicht/Leistung 2,11 kg/PS
Gewichtsverteilung 42/58

Leistung
0 – 100 km/h 3,0 Sek.
0 – 200 km/h 8,7 Sek.
V. Max 325 km/h

Emissionen im kombinierten Testzyklus (ECE+EUDC)
CO2-Ausstoss** 260 g/km
**Mit HELE-System

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden auf Facebook

Garage Foitek AG · Markenverantwortlicher Ferrari

Michael Tschopp
Geschäftsführer
044 736 17 13
E-Mail

Garage Foitek AG Urdorf-Zürich, Markenverantwortlicher Ferrari

Chris Schenk
Markenverantwortlicher Ferrari
044 736 17 25
E-Mail

Garage Foitek AG, Verkauf Ferrari

Emilio Giglio
Verkauf Ferrari
044 736 17 41
E-Mail

Kontakt

Telefon

044 736 17 36

E-Mail

nfftkch

Standort

Garage Fotiek AG

Öffnungszeiten Verkauf

Mo - Fr

8:00 - 18:30

Sa

9:00 - 16:00



Öffnungszeiten Werkstatt / Lager

Mo - Fr

7:30 - 17:00

Garage Foitek AG, Ferrari Zürich
Garage Foitek AG

Garage Foitek AG
Offizielle Ferrari- und Maserati-Vertretung im Grossraum Zürich

 

Copyright © 2016 Garage Foitek AG · Urdorf-Zürich